PRODOTTI IN VETRINA

"KUNST UND LEIDENSCHAFT" 🏺

  • ZAHLUNG 💶

    Auf unserer Website bieten wir sichere Zahlungen mit fortschrittlichen Verschlüsselungstechnologien und Sicherheitsprotokollen an, aber wir verstehen, dass unsere Kunden unterschiedliche Bedürfnisse haben. Aus diesem Grund bieten wir verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, darunter die Zahlung per Nachnahme in bar und die Möglichkeit der Ratenzahlung in 3 Raten ohne Zinsen, um ein Höchstmaß an Flexibilität und Komfort beim Kauf unserer Produkte zu gewährleisten.

  • WARENCHECK UND VORBEREITUNG 📦

    Nachdem festgestellt wurde, dass das ausgewählte Produkt keine Schäden oder Mängel aufweist, beginnt die Verpackungsphase. Unsere Produkte werden mit Styropor, Luftpolsterfolie und Füllpapier verpackt. Ist die Keramik groß, wird mit Moosgummi eine noch sicherere und widerstandsfähigere Verpackung geschaffen, damit der Inhalt von allen Seiten gut geschützt ist.

  • VERSAND UND LIEFERUNG 🚚

    Der Versand erfolgt per Expresskurier, um eine schnelle und zuverlässige Lieferung zu gewährleisten. Wenn die Verpackung zum Zeitpunkt der Lieferung offensichtliche äußere Mängel aufweist, fordern wir den Kunden auf, die Ware mit „Kontrollpflichtiger “ anzunehmen. Wenn die erhaltene Ware beschädigt oder kaputt ist, haben Sie 6 Stunden Zeit, um dies zu melden. Es empfiehlt sich, die Ware bei Anlieferung zu prüfen und eventuelle Mängel umgehend zu melden.

„Die Köpfe der Mohren“

Die sizilianischen maurischen Köpfe, auch allgemein als "maurische Köpfe" bezeichnet, sind Keramikskulpturen, die einen Afrikaner mit einem Turban auf dem Kopf und einem bärtigen Gesicht darstellen.

Der Ursprung der Mohrenköpfe geht auf die Zeit der arabischen Herrschaft Siziliens zurück, die von 827 bis 1091 dauerte. Die Araber brachten einen starken kulturellen Einfluss mit sich, der sich auch in der Kunst und Handwerkskunst der Region niederschlug.

Man sagt, dass die dunkelbraunen Köpfe während der Zeit der arabischen Herrschaft als Schirmständer oder Aschenbecher in sizilianischen Adelshäusern verwendet wurden. Im Laufe der Zeit wurden diese Skulpturen jedoch immer beliebter und wurden als einfache Dekorationsobjekte verwendet.

Im Laufe der Jahrhunderte wurden die dunkelbraune Köpfe sind zu einem Symbol der sizilianischen Kultur geworden, so sehr, dass sie als Ikone der Insel selbst gelten. Heute findet man sie in vielen sizilianischen Haushalten, besonders in Küstengebieten.

ARBEITSPROZESS

TON WIRD KUNST

Die Verarbeitung der sizilianischen Keramik ist ein handwerklicher Prozess, der große Sorgfalt und Präzision erfordert, um qualitativ hochwertige Produkte zu erhalten. Der Arbeitsprozess besteht aus mehreren Phasen: Vorbereitung des Rohmaterials, Modellieren, Trocknen, Glasieren und Brennen.

Sobald die Keramik gebrannt ist, wird sie sorgfältig überprüft, um dies zu überprüfen es gibt keine Mängel oder Unvollkommenheiten. Wenn nicht, wird die Keramik entweder entsorgt oder repariert. Die Keramik ist dann bereit, vermarktet oder für Einrichtungs- oder Dekorationszwecke verwendet zu werden.